Definitionen

Käufer / Gegenpartei: die (juristische) Person, die in Ausübung ihres Berufes oder Geschäftes handelt und einen Fernabsatzvertrag mit STUDIO MOAX abschließt;

Tag: Kalendertag;

Dauerhafter Datenträger: jede Vorrichtung, die es dem Verbraucher oder dem Gewerbetreibenden ermöglicht, an ihn persönlich gerichtete Informationen so zu speichern, dass sie für eine künftige Verwendung während eines dem Zweck der Informationen angemessenen Zeitraums zugänglich sind, und die eine unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen ermöglicht;

STUDIO MOAX: das Unternehmen, das dem/den Käufer(n) Produkte im Fernabsatz anbietet.

Fernabsatzvertrag: ein Vertrag, bei dem im Rahmen eines von STUDIO MOAX organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten bis zum Abschluss des Vertrages ausschließlich eine oder mehrere Techniken der Fernkommunikation genutzt werden;

Technologie für die Fernkommunikation: Mittel, die zum Abschluss eines Vertrages verwendet werden können, ohne dass sich der Käufer und STUDIO MOAX zur gleichen Zeit im selben Raum befinden;

Allgemeine Bedingungen: die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen von STUDIO MOAX.

  1. Anwendbarkeit

    1. Diese allgemeinen Bedingungen gelten für jedes Angebot von STUDIO MOAX und für jeden Fernabsatzvertrag und jede Bestellung zwischen STUDIO MOAX und dem Käufer.
    2. Vor Abschluss des Fernabsatzvertrags wird der Text der Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Käufer zur Verfügung gestellt. Wenn dies nicht möglich ist, wird vor dem Abschluss des Fernabsatzvertrags darauf hingewiesen, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei STUDIO MOAX eingesehen werden können und auf Anfrage des Käufers so schnell wie möglich kostenlos zugesandt werden.
    3. Wird der Fernabsatzvertrag auf elektronischem Wege geschlossen, so kann ungeachtet des vorstehenden Absatzes und vor Abschluss des Fernabsatzvertrags der Text der Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Käufer auf elektronischem Wege so zur Verfügung gestellt werden, dass er vom Käufer leicht auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, wird vor Abschluss des Fernabsatzvertrags angegeben, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen elektronisch eingesehen werden können und dass sie auf Wunsch des Käufers elektronisch oder auf andere Weise kostenlos zugesandt werden.
    4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu irgendeinem Zeitpunkt ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein, so bleiben der Vertrag und diese Bedingungen im Übrigen in Kraft und die betreffende Bestimmung wird unverzüglich im gegenseitigen Einvernehmen durch eine Bestimmung ersetzt, die dem Sinn der ursprünglichen Bestimmung so weit wie möglich nahe kommt.
    5. Unklarheiten über die Auslegung oder den Inhalt einer oder mehrerer Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geregelte Sachverhalte sind "im Sinne" der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszulegen.
  1. Das Angebot

    1. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.
    2. Das Angebot ist freibleibend. STUDIO MOAX ist berechtigt, das Angebot zu ändern und anzupassen.
    3. Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht.
    4. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte. Die Beschreibung ist hinreichend detailliert, um eine angemessene Bewertung des Angebots durch den Käufer zu ermöglichen. Wenn STUDIO MOAX Bilder verwendet, sind diese eine genaue Darstellung der angebotenen Produkte. STUDIO MOAX kann nicht garantieren, dass die dargestellten Farben genau mit den tatsächlichen Farben der Produkte übereinstimmen. Offensichtliche Irrtümer oder offensichtliche Fehler im Angebot sind für STUDIO MOAX nicht bindend.
    5. Alle Bilder, Spezifikationen Daten in das Angebot sind indikativ und kann nicht ein Grund für die Entschädigung oder Auflösung der Vereinbarung.
  1. Die Vereinbarung

    1. Vorbehaltlich der Bestimmungen von Absatz 4 kommt der Vertrag zustande, wenn der Käufer das Angebot annimmt und die darin festgelegten Bedingungen erfüllt.
    2. Wenn der Käufer das Angebot auf elektronischem Wege angenommen hat, bestätigt STUDIO MOAX unverzüglich den Eingang der Annahme des Angebots auf elektronischem Wege. Solange der Erhalt dieser Annahme nicht von STUDIO MOAX bestätigt wurde, kann der Käufer den Vertrag auflösen.
    3. Wird der Vertrag auf elektronischem Wege abgeschlossen, trifft STUDIO MOAX geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der elektronischen Datenübertragung und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Käufer elektronisch bezahlen kann, wird STUDIO MOAX entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.
    4. STUDIO MOAX kann sich - innerhalb des gesetzlichen Rahmens - darüber informieren, ob der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sowie über all jene Tatsachen und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Fernabsatzvertrages wichtig sind. Wenn STUDIO MOAX aufgrund dieser Untersuchung gute Gründe hat, den Vertrag nicht abzuschließen, ist es berechtigt, eine Bestellung oder einen Antrag abzulehnen oder die Ausführung unter Angabe von Gründen an besondere Bedingungen zu knüpfen.
    5. Jede Vereinbarung wird unter der aufschiebenden Bedingung einer ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Produkte geschlossen.
    6. Eine Bestellung kann nicht mehr geändert oder storniert werden.
  1. Der Preis

    1. Wenn der Vertrag abgeschlossen ist, einigen sich die Parteien auf einen Preis, der im Angebot angegeben ist.
    2. Alle Kostenvoranschläge verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und andere staatliche Abgaben.
    3. Alle Preise verstehen sich vorbehaltlich von Druck- und Satzfehlern. Für die Folgen von Druck- und Satzfehlern wird keine Haftung übernommen. Im Falle von Druck- und Satzfehlern ist STUDIO MOAX nicht verpflichtet, das Produkt zum falschen Preis zu liefern.
  1. Konformität und Garantie (falls vorhanden)

    1. STUDIO MOAX garantiert, dass die Produkte dem Vertrag, den im Angebot genannten Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an die Tauglichkeit und/oder Verwendbarkeit und den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften entsprechen.
    2. Eventuelle Mängel oder falsch gelieferte Produkte müssen innerhalb von 48 Stunden nach der Lieferung schriftlich an STUDIO MOAX gemeldet werden. Die Rückgabe der Produkte muss innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung in der Originalverpackung und in neuem Zustand erfolgen.
    3. Im Falle einer Garantiezeit von STUDIO MOAX, entspricht diese der Garantiezeit des Herstellers. STUDIO MOAX ist jedoch niemals verantwortlich für die endgültige Eignung der Produkte für jede individuelle Anwendung durch den Käufer, noch für irgendeine Beratung bezüglich der Verwendung oder Anwendung der Produkte.
    4. Jegliche Garantie gilt nicht, wenn:
      • der Käufer die gelieferten Produkte selbst repariert und/oder verändert hat oder sie von Dritten reparieren und/oder verändern ließ;
      • die gelieferten Produkte anormalen Bedingungen ausgesetzt oder anderweitig unsorgfältig oder entgegen den Anweisungen von STUDIO MOAX und/oder auf der Verpackung behandelt worden sind;

                  5. Nichts kann zurückgegeben werden

  1. Lieferung und Ausführung

    1. STUDIO MOAX wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktbestellungen die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
    2. Der Ort der Lieferung ist die Adresse, die der Käufer STUDIO MOAX mitgeteilt hat.
    3. Alle Lieferfristen sind Richtwerte. Der Käufer kann aus den genannten Fristen keine Rechte ableiten. Die Überschreitung einer Frist berechtigt den Käufer nicht zu einer Entschädigung.
    4. Sollte die Lieferung eines bestellten Produktes nicht möglich sein, wird sich STUDIO MOAX bemühen, einen Ersatzartikel zu liefern. Spätestens bei der Lieferung wird die Tatsache, dass ein Ersatzartikel geliefert wird, klar und verständlich kommuniziert.
    5. Das Risiko der Beschädigung und/oder des Verlusts der Produkte liegt bei STUDIO MOAX bis zum Zeitpunkt der Übergabe an den Käufer oder einen vorher bestimmten und STUDIO MOAX bekannt gegebenen Vertreter, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
  1. Aussetzung und Beendigung des Vertrags

    1. STUDIO MOAX ist berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise auszusetzen oder aufzulösen, wenn Umstände eintreten, die die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen, oder wenn andere Umstände eintreten, die eine unveränderte Aufrechterhaltung des Vertrages nicht zumutbar machen.
    2. STUDIO MOAX ist berechtigt, den Vertrag ohne gerichtliche Intervention und ohne Inverzugsetzung mit sofortiger Wirkung auszusetzen oder aufzulösen, wenn die Gegenpartei für insolvent erklärt wird, einen Konkursantrag gestellt hat oder ein Zahlungsaufschub gewährt wurde, einen Antrag auf Konkurs oder vorläufigen Zahlungsaufschub gestellt hat oder einen Vergleich mit seinen Gläubigern schließen will, um dies zu vermeiden, eine Pfändung stattfindet, die Gegenpartei unter Vormundschaft gestellt wird, die Umschuldung natürlicher Personen beantragt wird oder wenn sie anderweitig die Verfügungsgewalt über ihr Vermögen oder Teile davon verliert.
    3. Wenn in Bezug auf Personen und/oder Material, die STUDIO MOAX für die Ausführung des Vertrages einsetzt oder einzusetzen pflegt, Umstände eintreten, die die Ausführung des Vertrages unmöglich machen oder so erschweren und/oder unverhältnismäßig teuer machen, dass die Einhaltung des Vertrages vernünftigerweise nicht mehr verlangt werden kann, ist STUDIO MOAX berechtigt, den Vertrag auszusetzen oder aufzulösen.
    4. Wenn die Gegenpartei eine oder mehrere Verpflichtungen gegenüber STUDIO MOAX nicht, nicht ordnungsgemäß oder nicht rechtzeitig erfüllt, werden alle anderen (verbleibenden) Forderungen von STUDIO MOAX gegenüber der Gegenpartei sofort fällig und zahlbar.
    5. Eine Aussetzung oder Auflösung berührt nicht das Recht von STUDIO MOAX, Schadenersatz zu fordern.
    6. Neben den in diesem Artikel genannten Fällen, in denen STUDIO MOAX zur Aussetzung oder Auflösung befugt ist, sind die Forderungen von STUDIO MOAX gegenüber der Gegenpartei auch in den folgenden Fällen sofort fällig und zahlbar:
      • STUDIO MOAX nach Abschluss des Vertrages Umstände bekannt werden, die STUDIO MOAX befürchten lassen, dass die Gegenpartei ihren Verpflichtungen nicht nachkommen wird;
      • wenn STUDIO MOAX die Gegenpartei bei Abschluss des Vertrages aufgefordert hat, eine Sicherheit für die Erfüllung zu leisten und diese Sicherheit nicht oder nicht ausreichend geleistet wird;
      • wenn die andere Partei ihren Betrieb oder einen wesentlichen Teil davon einstellt oder liquidiert oder wenn ein entsprechender Beschluss gefasst wird;
    1.  
  1. Zahlung

    1. Die Waren werden bei der Lieferung in Rechnung gestellt. Die Waren werden nicht vor Zahlungseingang geliefert.
  1. Haftung

    1. Die Gegenpartei, einschließlich des Käufers, garantiert die Richtigkeit und Vollständigkeit der von der Gegenpartei oder in ihrem Namen an STUDIO MOAX übermittelten Daten. STUDIO MOAX haftet nicht für die Folgen der Angabe falscher und/oder unvollständiger Daten.
    2. STUDIO MOAX haftet nicht für Schäden, die sich aus Handlungen oder Unterlassungen der Gegenpartei, ihres Personals oder Dritter, die sie im Rahmen des Vertrags oder damit verbundener Aktivitäten einschaltet, ergeben.
    3. STUDIO MOAX haftet in keinem Fall für indirekte Schäden, einschließlich Folgeschäden, entgangenen Gewinn, entgangene Einsparungen und Schäden aufgrund von Betriebsstillstand.
    4. Die Haftung von STUDIO MOAX ist, soweit sie von seiner Haftpflichtversicherung gedeckt ist, auf die Höhe der vom Versicherer geleisteten Zahlung beschränkt.
    5. Wenn der Versicherer in jedem Fall nicht zahlt oder wenn der Schaden nicht durch die Versicherung gedeckt ist, ist die Haftung von STUDIO MOAX auf den Betrag beschränkt, den die Gegenpartei aufgrund des Auftrags schuldet, höchstens jedoch auf € 5.000.
    6. Die Gegenpartei stellt STUDIO MOAX von allen Ansprüchen Dritter wegen Schäden im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrags frei, deren Ursache nicht STUDIO MOAX zuzuschreiben ist.
    7. Die in diesem Artikel enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von STUDIO MOAX oder seinen leitenden Angestellten zurückzuführen ist.
    8. Jede Forderung gegenüber STUDIO MOAX verjährt nach einem Jahr ab dem Tag, an dem die Arbeiten, auf die sich die Forderung bezieht, ausgeführt wurden oder hätten ausgeführt werden müssen.
  1. Rechtsstreitigkeiten

    1. Auf Verträge zwischen STUDIO MOAX und dem Käufer, auf die sich die allgemeinen Bedingungen beziehen, ist ausschließlich niederländisches Recht anwendbar. Auch wenn der Käufer seinen Wohnsitz im Ausland hat.
    2. Das Wiener Kaufrechtsübereinkommen (Fassung vom Juli 2015) ist nicht anwendbar.